home

zwei trainer, eine grundhaltung

trainingsphilosophie

lebendiges lernen:
etwas andere seminare

   » kommunikation
   » kooperation
   » präsentation
   » train the trainer
   » führungskräftetraining
   » coaching + beratung

referenz

kontakt

impressum

 

Veröffentlichung: Lernprozesse in Gruppen
 

 

KOMMUNIKATION  -  SEMINARAUSSCHREIBUNG

 KOMMUNIKATIVE GRUNDFERTIGKEITEN
 

   DISKUSSIONS- UND ARGUMENTATIONSTRAINING

Eine offene und wertschätzende Kommunikation ist eine der Grundbedingungen für eine gute und kreative Arbeitsatmosphäre in Unternehmen, Gruppen oder zwischen zwei Gesprächspartnern.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer das aktive Zuhören, die konstruktive Kritik sowie den Umgang mit Kommunikationsstörungen. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen gehört das konkrete Training von spezifischen Fertigkeiten aus den genannten Bereichen zum Schwerpunkt des Seminars.
Das besondere an diesem Seminar ist die prozessorientierte Didaktik.

Der Prozess der Lerngruppe wird hier, unter kommunikativen Aspekten, immer wieder transparent gemacht. Ziel ist, den Teilnehmern ihre kommunikativen Muster und deren Auswirkungen auf andere zu spiegeln, um so den Anreiz zu geben, mit den neu gelernten Fertigkeiten schon im Seminarprozess zu experimentieren.

 

 

Diskussionen verlaufen im Alltag meist kontrovers und, je nach Thema und emotionaler Beteiligung, heftig. Meist wird jedoch weniger argumentativ diskutiert, sondern es wechseln Behauptungen, die mit Beispielen belegt werden. Zu jedem Beispiel gibt es jedoch immer auch ein Gegenbeispiel. So verlaufen Diskussionen oft “endlos“ und die erzielten Ergebnisse sind meist Kompromisse, die wenig Hoffnung auf Umsetzung beinhalten.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit Ihrem Diskussionsverhalten konfrontiert und es werden Ihnen Alternativen aufgezeigt. Weiterhin werden den Teilnehmern konkrete Argumentationstechniken angeboten, die sie im Seminar ausprobieren können.

 ZIELGERICHTETE GESPRÄCHSFÜHRUNG

 

   KONSTRUKTIVE KONFLIKTBEWÄLTIGUNG

Gespräche führen gehört zum Alltag jedes Mitarbeiters. Viele dieser Gespräche, seien es Gespräche mit Kunden, Beurteilungs- oder Beratungsgespräche, verlaufen jedoch meist unstrukturiert und das Ziel der jeweiligen Gesprächspartner ist meist nicht erkennbar, bzw. nicht formuliert.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Gespräche zielorientiert zu führen. Auch hier liegt die Idee einer offenen, wertschätzenden Kommunikation zugrunde. Der Andere wird zum Gesprächspartner und nicht zum Gegner.

Mit Methoden der bewussten Beeinflussung und der Integration der im Grundlagenseminar trainierten Fertigkeiten üben die Teilnehmer an konkreten Beispielen aus Ihrem Alltag eine effektive Gesprächsführung. Über Video und Feedback werden Verhaltensalternativen erarbeitet, die im Seminar wieder ausprobiert werden.

 

 

Immer wenn Menschen miteinander arbeiten/ leben, besteht die Möglichkeit, dass Konflikte entstehen. Diese Konflikte werden oftmals als Behinderung dar, beinhalten jedoch auch immer eine Chance - in Konflikten liegt auch das Potential zur Kreativität und Innovation und zum friedlichen Zusammenleben.

Konflikte zu bewältigen und dennoch die positiven Impulse, die von ihnen ausgehen, zu nutzen, ist das Anliegen dieses Seminars.

zurück ...    
 
     
   

kehr + wannemüller kommunikationstraining
Weinberg 14b, 82211 Herrsching


Telefon: 08152 794358

E-Mail: info@kehr-wannemueller.de
Internet: www.kehr-wannemueller.de